Perspektivwechsel

DaDa bringt ganz neue Sichtweisen zum Vorschein – das ist ja eine Binsenweisheit. Aber als die Arbeit am Merzbau und an der Merzsäule in den letzten Zügen lag, wurde deutlich, das nicht nur der Körper eine Idee formt, sondern auch die Idee den Körper formt. Oben oder unten werden zu Kategorien, die eher zufällig sind und gerade ist eher eine Illusion, als eine sichere Grundlage. Damit bleiben die Bilder drehbar im Raum oder der Raum drehbar im Bild.  Wir legen uns da jetzt nicht fest und freuen uns, das es nun ein fertiges Foyer gibt, das nicht nur neue Sicht- und Sitz- und Liegeweisen ermöglicht, sondern auch Entdeckungen bereithält. Jetzt zieht erstmal für eine Woche der FiSH  ein, er passt in seiner frischen Verspieltheit dazu. Herzlich willkommen und Danke an alle, die hier agiert haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s