DaDa hängt jetzt was

Genau – trotz Dauergeniesel ist DaDa wieder an der Wand der Frieda 23 angekommen. Denn DaDa steht kurz davor, sich in der Frieda wieder breit und sichtbar zu machen. Am 22.9. werden wir ab 17:00 Uhr die Besucher der Illustrade wie auch der Frieda 23 verschaukeln. Mit Bildern, die mensch nicht verstehen muss, mit Texten, die mensch nicht lesen kann und mit Dingen, die nicht still stehen wollen. Mobile von der Decke für Mobilität im Denken. eine gute Idee so zwei Tage vor der Wahl – wo alle gerade mit möglichst schlichten Wahrheiten die Köpfe ihrer Stimmengeber besetzen wollen. Machen wir nicht, wir wollen denkende, statt situierte Betrachter. Jetzt also erstmal vom Frieda 23 Hof aus, aber dabei wird es nicht bleiben. Zum Glück. DaDa sei Dank.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s