Die Dadagraphikoffensive

Dadainrostock wächst und sucht ein Gesicht. Was heißt eins, dadainrostock will sich nicht festlegen. Schluss mit corporate identity, corporate behaviour, corporate communication, corporate culture, corporate design, corporate language, corporate philosophy, corporate soul – wir finden uns auch ohne CICBCCCCCDCLCPCS wieder – wir sprechen das nur einmal gedehnt aus „cehicehbehcececececehdehcehelcehpehcehessssss“ und haben alles gesagt, was zu Dada zu sagen wäre. Aber wir wollen trotzdem ins Bild und wenn das Frieda-Foyer im April ein eigenes Dada-Antlitz haben soll, dann brauchen wir Graphiken, Bilder, Collagen und Objekte – vergänglich wie Dada selber, ohne Recht auf Vermarktung und kommerzieller Nutzung. Nur „Merz“ ist zugelassen, aber das hat weder was mit B2B noch Point of Sale zu tun, das ist nur das zerrissene Innere des Kommerziellen. Also macht was ihr wollt, aber macht – ihr findet uns real bei LOHRO oder facebook oder …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s